Lichtkraft-Kristall-Speisesalz BROCKEN

22,00

Kategorie:

Beschreibung

Wir werden immer wieder gefragt, wieso unser Lichtkraft-Kristallsalz nicht auch, wie viele andere Salze aus Pakistan, »Himalaya-Kristallsalz« heißt. Die Antwort ist ganz einfach:

Unser Kristallsalz war das erste auf dem Markt überhaupt und somit das echte Original, jedoch war der Name nicht geschützt und daher überschwemmten viele sogenannte »Himalaya-Kristallsalze« mit den unterschiedlichsten Qualitätskriterien den Markt. Um Verwechslungen zu vermeiden wurde im Jahre 2003 das original Kristallsalz in Lichtkraft-Kristallsalz umbenannt.

– kein Massenprodukt (durch die aufwendige Produktionsmethode nicht möglich und auch nicht gewünscht)
– Förderung sozialer Aspekte
– sehr guter, milder Geschmack
– Naturbelassen (nicht raffiniert)
– keine künstlichen Zusatzstoffe
– frei von heutigen Umweltbelastungen

Herstellung einer Salzsole

Legen Sie die Kristallsalz-Brocken in einen Glaskrug oder in ein Einmachglas. Das Einmachglas hat den Vorteil, dass Sie es einfach öffnen und wieder verschließen können. Einen Wasserkrug mit Salzsole sollten Sie abdecken. Das Einmachglas oder den Sole-Wasserkrug mit Wasser auffüllen. Die Salzkristalle werden sich in den nächsten Stunden soweit auflösen, bis eine ca. 26%ige Sättigung der Sole erreicht ist. Mehr kann das Wasser nicht aufnehmen. So lange noch immer unaufgelöste Salzbrocken zu sehen sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie gesättigte Sole haben. Sie können nun immer nach Bedarf etwas Salzlösung mit einem Löffel heraus schöpfen und als Speisewürze, für eine Sole-Trinkkur oder für viele weitere Anwendungen verwenden. Wenn Sie mit dem Löffel nichts mehr erreichen, schütten Sie einfach wieder Wasser nach und die Salzbrocken werden sich nach und nach immer weiter auflösen. bestens auch für Soleanwendungen geeignet (Inhalationen, Spülungen für Rachen, Augen, Mund, Nase, Einreibungen und Umschläge)